Koh Phangan

www.tropical-Phangan.de

+++ sparen Sie Geld und Zeit und buchen Sie hier gleich online bei unserem Partner agoda* +++ Riesenauswahl zu günstigsten Preisen +++ informieren Sie sich umfassend und kontaktieren Sie mich gerne bei Fragen +++

Strände auf Koh Phangan

Koh Phangan Video   ---  Fragen Sie mich  ---  Wechselkurs

Koh Phangan Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden

buchen mit agoda.com*    ---   buchen mit booking.com*

Koh Phangan hat eine Reihe ausgezeichneter Sandstrände und Sandbuchten. Im Westen sind die Strände von Korallenriffen umgeben, im Osten fehlen diese. Daher ist das Wasser im Westen bei Ebbe meist sehr flach und nicht zum Schwimmen geeignet. Im Osten ist es tiefer, und es gibt höhere Wellen.

Chaloklum Bay

Die nördliche Bucht dient in erster Linie als Fischereihafen. Sie hat ein paar kurze und nicht sonderlich attraktive Sandstrandabschnitte, an denen preiswerte Bungalowresorts liegen. In einem Großteil der Bucht fehlt bei Ebbe das Wasser, was den optischen Eindruck nicht gerade verbessert. Die Ao Chaloklum eignet sich als Rückzugsgebiet für Ruhesuchende. Taucher können hier aus einigen Tauchschulen aussuchen. Und man kommt von hieraus auch an die Strände der Ostküste, v.a. den abgelegenen Haad Khuad (Bottle beach). Wer sich ein Moped mietet, ist auch schnell an den Stränden der Nordwestküste. Im kleinen Ort Chaloklum kann man sich mit dem Nötigsten versorgen.

Haad Khom

Kleine Sandbucht nordöstlich der Chaloklum Bucht mit preiswerten Bungalowresorts. Sehr abgeschieden und ruhig. Gute Schnorchelmöglichkeiten.


Haad Chaloklum © tropical-travel.de Haad Son © tropical-travel.de

Haad Mae Haad

Der kleine Sandstrand mit der vorgelagerten kleinen Insel Koh Ma ist immer noch ein verschlafener Platz, den nur wenige Reisende ansteuern. Einige sehr preisgünstige Bungalowresorts stehen zur Verfügung, ansonsten aber nur ein paar Miniläden für Getränke und Drogerieartikel. Abendunterhaltung ist nicht vorhanden, dafür um so mehr Ruhe und Abgeschiedenheit. Der Strand selbst ist nicht so schön wie seinen südlichen Nachbarn, kann aber zum Baden, Schwimmen und Relaxen sehr gut genutzt werden.


Haad Mae Haad © tropical-travel.de Haad Mae Haad © tropical-travel.de

Haad Salad

siehe Extraseite

Haad Yao West

siehe Extraseite

Haad Son

Der Haad Son liegt etwas versteckt in einer sehr kleinen Bucht zwischen dem Haad Yao und dem Haad Chao Phao. Zugang hat man nur über das Haad Son Resort. Die Bucht ist nur zum Baden und Plantschen geeignet, und der Strand ist schattenlos, daher ist er auch selten überfüllt. Auf der Felsspitze befindet sich eine urige "Piraten"-Bar.


Haad Yuan © tropical-travel.de Haad Sadet © tropical-travel.de

Haad Chao Phao

siehe Extraseite

Haad Srithanu

Der kleine Sandstrand an der Westküste ist ein Idyll für Ruhe suchende. Es gibt nette kleine und sehr preisgünstige Bungalows am Strand, viel Platz auf dem Sand und ein sauberes aber flaches Meer, das nicht zum Schwimmen, aber ideal zum Kayaken oder Stand-up-Paddeln ist. Zu Fuß kann man Geschäfte und Restaurants an der Hauptstraße erreichen.


Chao Phao © tropical-travel.de Haad Chao Phao © tropical-travel.de

Haad Plailaem

Unmittelbar nördlich von Thongsala zieht sich ein schmaler Sandstrandstreifen entlang der Küste, die hier steil ansteigt, so dass nicht viel Platz geboten ist. Die Resorts liegen etwas erhöht am Hang und bieten schöne Ausblicke nach Westen auf die Inseln des Angthong Archipels und auf den Sonnenuntergang. Der Strand hat nicht sehr viel zu bieten, zumal auch hier das Wasser bei Ebbe sehr flach ist oder fehlt.

Haad Baan Tai

Der Küstenabschnitt mit schmalem Sandstrand bei Ort Baan Tai im Südwesten Koh Phangans enttäuscht, wenn man ihn das erste Mal bei Ebbe sieht. Wenn das Meer zieht sich hier sehr weit bis fast zur Riffkante zurück und hinterlässt eine Wattlandschaft, auf der Boote liegen und Einheimische nach Meerestieren suchen. Der Strand ist nicht sehr sauber, obwohl hier etliche kleine Bungalowresorts liegen. Einmal im Monat findet in der Nähe die Halfmoon-Party statt.

Haad Baan Khai

Wie die Küste etwas nördlicher bei Baan Tai, ist auch dieser Strand nicht attraktiv und eher enttäuschend. Das Wasser fehlt fast immer, da es nur zum Hochstand der Flut bis an den Strand reicht, der dann noch etwa fünf Meter breit ist und aus groben Sand besteht. Die Resorts haben es sicher schwer, hierher ausreichend Gäste zu ziehen. Insbesondere das teurere Chantaramas Resort kann hier nicht überzeugen.

Haad Rin Nai

Der Schwesterstrand des weltberühmten Haad Rin Nok (Full Moon Party) liegt an der Südwestseite von Haad Rin, ist deutlich kleiner und weniger attraktiv. Dennoch kann man hier faulenzen und baden, und einige preisgünstige Resorts bieten Zimmer und Bungalows an. Es sind von hier nur wenige Gehminuten in den Ort oder zum Haad Rin Nok. Ein Pier versorgt den Ort mit Waren, und auch das Boot von Maenam auf Samui hält hier.


Haad Seekantang © tropical-travel.de Haad Namtok © tropical-travel.de

Haad Seekantang (Sarikantang)

Der gut 500m lange Sandstrand im äußersten Südwesten Koh Phangans leidet unter den selben Problemen, wie alle Weststrände: es gibt kaum Wasser und die scharfen Korallensteine in der Nähe des Strandes machen Schwimmen nahezu unmöglich. Der Strand selbst ist sauber und recht schön. Nur drei Resorts teilen sich ihn, die nur selten ausgebucht sind. So findet man hier unweit des Partystrandes Rin Nok, noch Ruhe und Abgeschiedenheit. In den Ort kommt man gut zu Fuß.

Haad Rin Nok

siehe Extraseite

Haad Yuan

Der schöne etwa 300m lange weisse Sandstrand liegt an der Südostküste Phangans, nur wenige Bootsminuten von Haad Rin entfernt. Wer seine Tage unweit von Haad Rin in etwas mehr Ruhe und Abgeschiedenheit verbringen möchte, kann hier richtig sein. Ein Langbootsverkehr bringt Gäste in den Ort Haad Rin und zurück, auch noch später abends. Insgesamt acht kleinere Bungalowresorts drängen sich am Haad Yuan, darunter das etwas anspruchsvollere Pariya Resort.

Haad Thian

Diese sehr kleine Sandbucht unmittelbar nördlich vom Haad Yuan und noch in Reichweite von Haad Rin, beherbergt vier kleine Resorts mit sehr einfachen Bungalows. Unter anderen ist hier das alternative Wellness-Spa "The Sanctuary" beheimatet.

Haad Yao Ost

Kleine abgeschiedene Sandbucht an der Ostküste mit nur einem einfachen Bungalowresort.

Haad Namtok

Kleine abgeschiedene Sandbucht an der Ostküste mit nur einem einfachen Bungalowresort.

Haad Sadet

Der kleine Strand hat nur wenige Bungalows im Angebot, einige auf den Felsen der Küste gebaut, unmittelbar über dem Meer. Der Sandstrand, der zum Nationalpark gehört, ist nur etwa 100m lang. Ruhe und Einsamkeit sind garantiert. Infrastruktur fehlt vollständig.


Haad Sadet © tropical-travel.de Haad Yuan © tropical-travel.de

Haad Thong Nai Pan

siehe Extraseite

Haad Khuat (Bootle Beach)

siehe Extraseite



Koh Phangan tropical-travel-Fotogalerien

tropical-fotos.de

Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon